Interaktive Karte - Alle Wandgestaltungen in der Freiraumgalerie.

Junges Atelier

Kunst kennt keine Grenzen. Wir benötigen nur den Raum unserer Fantasie freien Lauf zu lassen.
Diesen Freiraum schaffen wir mit dem neu initiierten Projekt „JungesAtelier“ in Freiimfelde. Unser Ziel ist es Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit für aktive, künstlerischkreative Tätigkeiten zu geben.


Im Vordergrund steht der kreative Umgang mit Farbe und Material. Dabei legen wir auf eine Arbeitsatmosphäre Wert, die ohne Leistungsdruck ein individuelles Herangehen und Experimentieren mit Ausdrucksformen, Inhalten und Themen ermöglicht. Wir bieten in unseren Workshops den Freiraum für experimentelle Malereierfahrung, Bildhauerei, über Techniken wie Siebdruck und Radierung, bis hin zu neuen Körper- Raum-Erfahrungen innerhalb erster Performance- und Bewegungs-Workshops. Es gilt die Experimentierfreude und Offenheit zu unterstützen, sodass viele eigene Ideen und neue kreative Vorstellungen entwickelt und umgesetzt werden können. Euer Team „JungesAtelier“

 

Das Team „JungesAtelier“ sind Studierende der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, der unterschiedlichsten Fachgebiete, wie Kunstpädagogik/-erziehung, Bildhauerei, Kommunikationsdesign, Textildesign, Innenarchitektur und viele mehr... ebenso wirken Hochschulexterne mit, wie einige Initiatoren der Freiraumgalerie und Freischaffende Künstler_innen. Diese bunte Mischung an Mitwirkenden macht es uns möglich ein sehr abwechslungsreiches und ein sich immer wieder neuerfindendes Workshop-Programm anbieten zu können.

 

Die Kursgebühren inklusive der Materialkosten belaufen sich pro Kind auf 15 Euro, Geschwister zahlen je Kind 12,50 Euro. Anmeldung und weitere Informationen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bitte melden Sie Ihr Kind frühzeitig an und betrachten Sie die Anmeldung als verbindlich. Sollte Ihr Kind an einem gebuchten Termin nicht erscheinen können, bitten wir Sie uns rechtzeitig darüber zu informieren, damit Kinder/Jugendliche von der Warteliste nachrücken können. Zu den Veranstaltungen mitzubringen sind ein kleiner Imbiss, alte Kleidung oder ein Malkittel.

 

Ein Projekt entstanden im Rahmen der Freiraumraumgalerie Kunst kennt keine Grenzen. Wir benötigen nur den Raum unserer Fantasie freien Lauf zu lassen.